Partnerseite von Harz-Paradies.de
  Walpurgis
 
     
 
 
 
 
 
Walpurgishalli Hexentanzplatz
Walpurgis im Harz 2014, feiern Sie die Walpurgisnacht mit Hexen im Harz!

Wie Jedes Jahr in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai fliegen im Harz die Walpurgis Hexen in der Walpurgisnacht auf Besen, Mistgabeln und Tieren als Fluggeräte aus allen Himmelsrichtungen herbei, um sich dann mit ihrem Herrn und Meister, dem Teufel, zu treffen und bis zum Morgengrauen ein rauschendes Fest zu feiern.

Die Walpurgisnacht läutet den nordischen Sommer ein. Daher müssen die finsteren Gestalten rechtzeitig zum Morgengrauen verschwunden sein, um die Herrschaft an die Lichtgestalten abzugeben.


Die Hexen versammeln sich im Harz zunächst vor der Feier auf dem Hexentanzplatz bei Thale und fliegen dann gemeinsam zum Blocksberg, dem Brocken, um sich dort mit dem Teufel zu vermählen. Der Name "Blocksberg"gilt dabei als Synonym für den Handlungsort der Hexenfeier. Die Walpurgisfeier selbst geht bereits auf germanische Ursprünge zurück. Auf dem Brocken tanzen der Sage nach alle Hexen in einem großen Kreis ums Feuer und küssen anschließend dem Teufel den Hintern. Dann lassen Sie sich mit dem Teufel vermählen und empfangen von ihm neue Zauberkräfte.

Und wenn Sie gleich das passende Hotel buchen möchten, schauen Sie doch hier, ob das Passende dabei ist, Ferienwohnungen finden Sie hier.

     
     
 
ERLEBEN SIE DIESEN ZAUBER IM HARZ
 
   
   
 
 
 
 
 
         
     
Letztes Update: 23.03.2014